mithana GmbH
3086 Zimmerwald | Telefon +41 (0)31 812 27 27 | mail@mithana.com

Auch für Diabetiker geeignet

Xylit ist für Diabetiker geeignet, weil die körpereigenen Enzyme Xylit nur in geringerem Masse und wesentlich langsamer spalten können als herkömmlichen Zucker. Entsprechend steigen Glucose- und Insulinspiegel im Blut nach dem Verzehr xylithaltiger Produkte viel langsamer und schwächer an. Xylit als natürlicher Insulinstabilisator kann deshalb entsprechend gut von Diabetikern genossen werden.

In der Schweiz schätzt man, dass rund 350'000 Personen an Diabetes erkrankt sind, davon sind rund 30'000 Typ-1-Diabetiker (insulinabhängiger Diabetes). Heute sind weltweit 366 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, dies entspricht 8.3% der Weltbevölkerung. Bis zum Jahr 2030 werden gemäss Schätzungen der Internationalen Diabetes Föderation (www.idf.org) rund 552 Millionen Menschen weltweit an Diabetes erkrankt sein. Die meisten Menschen mit Diabetes sind zwischen 40 und 59 Jahre alt. Im Durchschnitt dauert es 7 Jahre, bis ein Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) entdeckt wird. Hinzu kommt, dass die Hälfte aller Diabetiker und Diabetikerinnen noch gar nicht wissen dass sie an Diabetes erkrankt sind

Deshalb, beginnen Sie bereits heute, auf Zucker zu verzichten und stellen Sie auf Vollwertnahrung um und süssen Sie mit Xylit.

Xylit hilft sogar, den Heisshunger auf Zucker und Kohlenhydrate in den Griff zu bekommen. Mit Xylit gesüsste Speisen erhöhen den Insulinspiegel nicht, deshalb ist es auch der ideale Süssstoff für Diabetiker und für Menschen, die abnehmen wollen. In zunehmendem Masse sind Anti-Aging-Forscher sich darin einig, dass ein niedriger Insulinspiegel auch für ein erfolgreiches Anti-Aging Programm bedeutsam ist.

Der drastische Anstieg der Typ-2-Diabetes-Erkrankungen seit der Mitte des 20. Jahrhunderts fällt genau in die Zeit, in der auch unser Zuckerkonsum enorm angestiegen ist. In einer Langzeitstudie bei mehr als 65.000 Frauen wurde gezeigt, dass eine zuckerreiche, ballaststoffarme Ernährung das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, um 250 Prozent erhöht. Eine weitere, neuere Studie zeigte, dass der übermässige Genuss von Zucker der wichtigste ernährungsbedingte Einzelrisikofaktor für Herzinfarkt bei Frauen und Männern ist.


                   

mithana Produkte bequem im Onlineshop bestellen